1819 Schulmannschaft Mädchen III2 Regionalentscheid 12.03.2019 Miesbach 2

Am 12.03.2019 nahm die Mittelschule Murnau mit der Wettkampfgruppe III/2 mit Jungen und Mädchen (Jg.02 bis 2006) im Rahmen von „Jugend trainiert für Olympia“ in der Sportart Basketball am Regionalentscheid der Mittelschulen in Miesbach teil. Mit großem Erfolg. 

Wie auch schon im Vorjahr 17/18 konnten sowohl die Buben als auch die Mädchen der Christoph-Probst-Mittelschule sich durch ein schnelles Angriffsspiel heuer das Ticket zum Bezirksfinale erspielen. Obwohl vier Abgänge (Schulabschluss) zu verzeichnen waren, konnte unter der Führung von drei ESV-Routiniers Marko Milic, Emil Strehmann und Luis Grimm die Miesbacher gleich zu Beginn in ihre Schranken verwiesen werden. Nach zwei Viertel lagen die Murnauer Jungs bereits mit 36:6 in Führung. Dieser Vorsprung führte allerdings dazu, dass in der Abwehr passiver gespielt wurde. So kamen die Miesbacher Mittelschüler doch noch vor heimischen Publikum zu einigen Körben. Am Ende des letzten Viertels stand es 69:24 für Murnau. Bei den Mädchen fiel der Sieg wider erwarten noch deutlicher aus. Statt wie im Jahr zuvor ein Krimi bis zur letzten Minute, fuhren die Murnauer Mädchen dank ihrer beiden Spielmacherinnen – allen voran Verena Furtner – einen klaren 70:7 Sieg gegen die Mädchen aus Rottach-Egern ein. Vor allem ihre Treffsicherheit erfreute ihre Betreuer Kurt Christian und Benedikt Dotzer.

 

LOGO RfM photoshop

Zum Seitenanfang