Nach den Osterferien spürten die Religionsgruppen der 5. – 8. Klassen auf dem Weg zur Kirche St. Leonhard in Froschhausen den Gefühlen der sogenannten Emmausjünger aus dem Lukasevangelium nach. In Stationen wurden die Themen „Verzweiflung“, „Begleitung“ und „Hoffnung“ angesprochen, mit denen sich auch den Jüngern nach der Kreuzigung und Auferstehung Jesu auseinandersetzen mussten. Bei guter Witterung hatten die Schülerinnen und Schüler schöne und besinnliche Religionsunterrichtsstunden außerhalb der Schulwände.

Fachschaft Religion

 


 

LOGO RfM photoshop

Zum Seitenanfang