Leitsatz 2

Wir erreichen Professionalität und Qualität an unserer Schule durch regelmäßige Reflexion, Weiterbildung, Weiterentwicklung und Evaluation.

Regelmäßige Reflexion erreichen wir durch
  • Hospitationen bei Kollegen
  • Vorführstunden für das Seminar mit anschließender Besprechung
  • Intensivierungskurse und Modularisierung
  • Präsentationen (Lesewettbewerb, Musik, Sport, Kunstausstellungen, ... )

 Weiterbildung wird gefördert durch

  • Schilfs, Fortbildungen von öffentlichen und privaten Einrichtungen
  • Förderung individueller Begabungen ( Zonta-Club, Bücherrei, Museen, ... )
  • Angebote von AG' s ( Musik, Astronomie, Schulgarten, ... )
  • Berufseinstiegsbegleiter

Weiterentwicklung ist erkennbar an

  • der technischen Ausstattung: fest installierte Beamer, Whiteboard, Dokumentenkamera
  • Medienführerschein (Medienkompetenzschule)
  • dem bestehenden Ganztageskonzept
  • der Inklusion von Kindern mit individuellen Handicaps (Lernbehinderung, 
    Schwerhörigkeit, Sehbehinderung, Körperbehinderung, ... )
  • Einsatz und Absprache mit dem mobilen sonderpädagogischen Dienst

Möglichkeiten zur Evaluation bieten

  • Jahrgangsstufentests
  • Vera-Test
  • differenzierte Probengestaltung

LOGO RfM photoshop

Zum Seitenanfang