adventsandacht

In der vorletzten Schulwoche feierten wieder alle Schüler der Religionsklassen die ökumenische Adventsandacht in der Evangelischen Christuskirche. Mit einer schönen Gestaltung und einer aktiven Beteiligung gab es für die Schüler in der Vorweihnachtszeit die Gelegenheit, sich auf die Bedeutung des Weihnachtsfestes zu besinnen.

 

 

christkindlmarkt17

Auch in diesem Jahr hatten wir beim Christkindlmarkt der Vereinsgemeinschaft wieder einen Stand. Diesmal fand der Markt um das Kultur- und Tagungszentrum statt.

Seit September waren die Schüler und Kollegen am Werkeln und Basteln. Man sah die Kreativität und Freude der Schüler ihren Werkstücken, Basteleien und Weihnachtsdekorationen förmlich an. So hatten wir einen sehr gut sortierten Stand mit vielerlei Auswahl. Nicht zuletzt die guten Plätzchen, die von Schülern und Eltern gebacken wurden, luden viele Besucher zum Verweilen an unserem Stand ein und es wurde fleißig verkauft. Hier kamen bei einigen Schülern verborgene Talente des „Marktschreiers und Verkäufers“ zum Vorschein. Der Erlös geht direkt an den Förderverein der Schule und kommt somit den Schülern wieder zugute.

ms barthel leo hp

 Landesschülersprecherin Marie-Luise Barthel (l.) und die stellvertretende Landesschülersprecherin Immanuella Leo (r.)

Im Rahmen der Landesschülerkonferenz in München wurde Marie-Luise Barthel (M10b, Christoph-Probst-Mittelschule Murnau) zur Landesschülersprecherin für Mittelschulen gewählt. Bei dem zweitägigen Treffen wurden auch Schwerpunkte für die künftige Arbeit festgelegt. 

Geburtstag unseres Namenspatrons

Anlässlich des Geburtstages unseres Namenspatrons Christoph Probst legten die Schülersprecher Joshua Nießner, Kl. 9b und Marie-Luise Barthel, Kl. 10Mb am 06. November vor dem Eingangsbereich eine weiße Rose nieder.

 

 

Lichtenbach 5cGT 2017 2018

Am Mittwoch früh ging es mit einer Wanderung von Graswang nach Linderhof los. Bei bewölktem Himmel und 5°C ließen uns die Eltern in Graswang raus und fuhren das Gepäck auf die Hütte, während wir die 6 km zu Fuß zurücklegten. Als wir endlich an der Hütte angekommen waren, empfing uns Frau Martini mit einer Brotzeit, bevor wir die nähere Umgebung der Hütte erkundeten und den restlichen Vormittag mit Spielen draußen verbrachten. Am Nachmittag gab es eine Führung im Schloss Linderhof, wobei das Wetter endlich besser wurde. Abends wurde gegrillt und wir wärmten uns am Lagerfeuer, für das wir am Bach selbst unser Holz sammeln mussten.

LOGO RfM photoshop

Zum Seitenanfang