1617 Schulmannschaft J IV Tischtennis 19.01.2017 Traunstein Mannschaftsbild 8

Die Christoph-Probst-Mittelschule Murnau nahm am Bezirksfinale Tischtennis mit der Wettkampfgruppe IV – Jungen (Jg.2004 und jünger) im Rahmen von „Jugend trainiert für Olympia“ teil, und erreichte in Traunstein den dritten Platz. 

Nachdem Tischtennis in der Murnauer Mittelschule Murnau sich auf Mittelschulebene seit zwei Jahren bei den Jungs etabliert hatte, wurden erstmals die Fühler im Gesamtcontest der weiterführenden Schulen ausgestreckt. In der Wettkampfgruppe IV, dies sind die Jahrgänge 2004 und jünger, setzten sich die Schüler der Christoph-Probst-Mittelschule als bestes Team der drei Landkreise Weilheim Schongau, Bad Tölz und Garmisch-Partenkirchen durch.

Und kamen so in den Genuss, am Bezirksfinale von Oberbayern in Traunstein teilzunehmen. Mit nur einem Vereinsspieler mussten sich die acht Buben von Sportlehrer Kurt Christian gegen den späteren Bezirksmeister, die Realschule aus Traunstein, ohne Puntgewinn geschlagen geben. Auch im zweiten Spiel gaben die Murnauer gegen die Beilinggrieser ihr bestes. Doch nur Knauf Nikolas konnte für die Murnauer Punkten. Dennoch erfreuten sich die Spieler der Murnauer Mittelschule über die Urkunde, den erreichten dritten Platz sowie die sportlichen Erfahrungen.

Kurt Christian

LOGO RfM photoshop

Zum Seitenanfang